Herzlich Willkommen

Am Rand des Harzes zu Hause, ist der R.C. Germania Hahndorf seit Jahrzehnten eine feste Größe im niedersächsischen Hallenradsport, speziell im Bereich Radball, und hat auch deutschlandweit bereits von sich Reden gemacht.
Wir freuen uns, dass Sie sich für unseren Verein interessieren und begrüßen Sie auf unserer Homepage. Auf unseren Seiten finden Sie alle Neuigkeiten rund um den aktuellen Spielbetrieb, Meisterschaften sowie das Vereinsleben.
In der Saison 2018/2019 sind wir in der Radball Oberliga Niedersachsen mit insgesamt drei Herrenmannschaften vertreten. Im Nachwuchsbereich gehen in diesem Jahr Teams in den Altersklassen U15, U17 sowie U19 an den Start. Unseren aktiven Sportlern wünschen wir viel Erfolg für die kommende Saison.

 
20. November 2019

Weihnachtsfeier (Rehessen) 2019

Liebe Mitglieder und Freunde des RC Germania Hahndorf, wir laden Euch ganz herzlich zu unserer diesjährigen Weihnachtsfeier, dem früheren Rehessen, am 07.12.2019 um 19:00 Uhr in das Landgasthaus Schwarze, Ringstraße 1, 38704 Liebenburg (Dörnten) ein. Dieses Fest ist und bleibt ein unverzichtbarer Teil in unserem Veranstaltungskalender und wir hoffen auch in diesem Jahr auf zahlreiche Beteiligung unserer Mitglieder. Nach einem kleinen Begrüßungscocktail gibt […]
18. November 2019

U17, Maurice Zenk und Luca Heine, zweiter nach der Vorrunde

Die U17, Maurice Zenk und Luca Heine, vom R. C. Germania Hahndorf belegen nach der Vorrunde den zweiten Tabellenplatz. Gleich im ersten Spiel in Hannover trafen die Topteams der U17 aus Hahndorf und Bilshausen I aufeinander. Beide agierten zunächst vorsichtig. Trotz Chancen auf beiden Seiten stand es zur Halbzeit 0-0. Auch anfangs der zweiten Halbzeit das gleiche Bild, ehe Bilshausen […]
18. November 2019

Wittig/Gatzke erobern die Tabellenspitze der Oberliga

Der zweite Spieltag der Radball-Oberliga in Bramsche hatte Licht und Schatten zu bieten. Hahndorf II, Hagen Wittig und Julian Gatzke, erreichten die Maximalpunktzahl von 12 Punkte und sind neuer Tabellenführer der Radball-Oberliga. Hahndorf III, Rüdiger Heine, der den verletzten Stammtorhüter Robin Schiller ersetzte und Arne Stoewenau konnten nur im letzten Spiel überzeugen und befinden sich im Abstiegskampf. Wittig/Gatzke taten sich […]
12. November 2019

Manuel Miehe und Arne Stoewenau sind Vereinsmeister 2019

Die fünf teilnehmenden Mannschaften, welche am Samstag zu Beginn der Vereinsmeisterschaft ausgelost wurden, ergaben folgende Teams: Manuel Miehe/Arne Stoewenau, Stefan Huter/Hendrik Klauenberg, Hagen Wittig/Luca Heine, Rüdiger Heine/Sven Lehmann und Maurice Zenk/Mattes Schulze. Gespielt wurde im Modus Jeder gegen Jeden. Leider musste Huter schon nach dem ersten Spiel verletzungsbedingt passen. Die Lücke füllte Julian Gatzke. Die knapp 100 Zuschauer sahen spannende […]
27. Oktober 2019

U17, Maurice Zenk und Luca Heine, nach 1. Spieltag auf Platz drei

Die U17, Maurice Zenk und Luca Heine, vom R. C. Germania Hahndorf belegen nach dem ersten Spieltag in Hahndorf durch drei Siege den dritten Tabellenplatz. Sie erwischten gegen Hannover beim 10-0 einen Traumstart in die Saison. Gegen die Vertretung von Bilshausen I (U15) gingen beide erneut schnell in Führung. Durch zwei vergebene 4-Meter-Strafbälle und das Auslassen weiterer Chancen verpassten sie […]
24. September 2019

Holpriger Start der Hahndorfer Radballer in die Oberliga-Saison

Zum Saisonauftakt der Radball-Oberliga in der Hahndorfer Mehrzweckhalle belegt Hahndorf II, Hagen Wittig und Julian Gatzke, mit 12 Punkte Tabellenplatz drei, Hahndorf III, Robin Schiller und Sven Lehmann, der für Arne Stoewenau spielte, einen guten Mittelplatz in der Tabelle. Wittig/Gatzke, als Mitfavorit auf die Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga, erwischten einen holprigen Start. Im Vereinsinternen Duell unterlagen sie der dritten Vertretung […]
10. September 2019

Klauenberg/Miehe belegen beim 11. LRC-Cup in Ludwigsfelde Platz 3

Beim 11. LRC-Cup in Ludwigsfelde belegten Hendrik Klauenberg und Manuel Miehe den dritten Platz. Es war schon ihr drittes Turnier in Folge. In einem mit 12 Mannschaften besetzten Feld zeigten die Germanen ihre beste Saisonleistung. In der Vorrunde gab es zu Beginn ein 5-1 gegen Berlin. Überflüssig dann die 0-1 Niederlage gegen Brandenburg, die einen Materialschaden von Miehe zum einzigen Tor des […]