Herzlich Willkommen

Am Rand des Harzes zu Hause, ist der R.C. Germania Hahndorf seit Jahrzehnten eine feste Größe im niedersächsischen Hallenradsport, speziell im Bereich Radball, und hat auch deutschlandweit bereits von sich Reden gemacht.
Wir freuen uns, dass Sie sich für unseren Verein interessieren und begrüßen Sie auf unserer Homepage. Auf unseren Seiten finden Sie alle Neuigkeiten rund um den aktuellen Spielbetrieb, Meisterschaften sowie das Vereinsleben.
In der Saison 2017/2018 sind wir in der Radball Oberliga Niedersachsen mit insgesamt zwei Herrenmannschaften und in der Verbandsliga Niedersachsen mit einer Mannschaft vertreten. Im Nachwuchsbereich gehen in diesem Jahr Teams in den Altersklassen U13, U15 sowie U19 an den Start. Unseren aktiven Sportlern wünschen wir viel Erfolg für die kommende Saison.

 
18. April 2018

Kommers der FFH anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr

Ein Festkommers in den Räumen der Freiwilligen Feuerwehr Hahndorf bildete den Auftakt zu den Feierlichkeiten anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr Hahndorf. Auch der R. C. Germania Hahndorf war durch den 1. Vorsitzende Hans-Jörg Salzwedel und Pressewart Rüdiger Heine vertreten. In einer kurzen Rede überbrachte Hans-Jörg Salzwedel die Glückwünsche des Vorstands und hob die gute Zusammenarbeit in der Vergangenheit hervor. […]
16. April 2018

5. Spieltag der Oberliga in Bramsche

Nach dem 5. Spieltag der Oberliga ist Hahndorf I, Manuel Miehe und Hendrik Klauenberg, nach drei Siegen weiter im Rennen um die Aufstiegsplätze zur zweiten Bundesliga. Für Hahndorf II, Hagen Wittig und Julian Gatzke, scheint dagegen das Rennen um die Aufstiegsplätze trotz neun Punkten verloren zu sein. Hahndorf I ließ an diesem Tag nichts anbrennen. Klare Siege gegen Bramsche I […]
16. April 2018

Viertelfinale zur DM der U15 in Schiefbahn, Zenk/Heine belegen Platz 1

Mit der Maximalausbeute von fünf Siegen aus fünf Spielen erreichten die Hahndorfer Maurice Zenk und Luca Heine eindrucksvoll das Halbfiale zur Deutschen Meisterschaft der U15, das am 5. Mai in Hahndorf ausgetragen wird. In Schiefbahn lieferten beide einen fast fehlerlosen Spieltag ab. Im Auftaktspiel gegen Hechtsheim 1 fanden sie sofort in das Turnier und siegten klar mit 5-1. Auch Niedermehnen […]
16. April 2018

Viertelfinale zur DM der U13 in Großkoschen, Hahndorf scheitert knapp

Für die U13, Till Fischer und Jannik Voss, war im Viertelfinale zur Deutschen Meisterschaft in Großkoschen Endstation. Beide konnte an diesem Tage nur selten ihr Können abrufen. In den Auftaktspielen gegen Bilshausen 1-4 und den Gastgeber aus Großkoschen 0-4 waren sie an diesem Tage chancenlos. Nun standen sie im folgenden Spiel gegen den Ludwigsfelder RC schon mit dem Rücken zur […]
26. März 2018

Miehe/Klauenberg erreichen Platz 2 beim 10. int. Oberligaturnier in Zscherben

Durch ihre bisher beste Saisonleistung belegten Hendrik Klauenberg und Manuel Miehe beim 10. internationalen Oberligaturnier in Zscherben den zweiten Platz. In der Gruppenphase behielten die beiden eine weiße Weste. Sie siegten gegen den tschechischen Vertreter und Mitfavoriten aus Chrastava mit 7-5, Lüblow 5-2 und Zscherben II 4-3. Im Halbfinale ging es dann gegen Niederlauterstein. Hahndorf begann sehr konzentriert und lag […]
11. März 2018

5. Spieltag der Verbandsliga in der Hahndorfer Mehrzweckhalle

Am 5. Spieltag der Radball-Verbandsliga in heimischer Halle erwischten Robin Schiller und Arne Stoewenau einen rabenschwarzen Tag und verloren alle drei Spiele. Anstatt das Tor zur Oberliga ganz weit aufzustoßen, wird es nun am letzten Spieltag in Gifhorn noch einmal richtig spannend. Dabei begann der Spieltag gegen Bilshausen III positiv. Hahndorf führte schnell mit 2-0. Aus unerklärlichen Gründen kippte die […]
11. März 2018

Preisskat 2018 des R. C. Germania Hahndorf, Norbert Bothe siegte

Zum Preisskat 2016 des R. C. Germania Hahndorf hatten sich in der “Alten Schule” wieder 18 Teilnehmer eingefunden. Den ersten Platz sicherte sich Norbert Bothe mit 798 Punkten vor Joachim Miehe mit 620 Punkte und Achim Brilz mit 610 Punkten, der nach der ersten Runde noch in Führung lag. Nach der traditionellen Stärkung in der “Halbzeitpause” wurde die 2. Runde […]