Zenk/Heine für das Halbfinale zur DM-U17 qualifiziert
24. März 2019
Hagen Wittig und Julian Gatzke sind Niedersachsenmeister der Oberliga
12. Mai 2019

Für U17 ist im Halbfinale zur DM-U17 in Großolbersdorf Schluss

Siegerehrung der U17 in Großolbersdorf

Die U17-Radballer Maurice Zenk und Luca Heine vom R. C. Germania Hahndorf sind mit nur einem Sieg im Halbfinale zur Deutschen Meisterschaft in Großolbersdorf ausgeschieden. Am Ende belegten sie Platz fünf.

Gegen Hähnlein 1 erwischten die Germanen einen denkbar schlechten Start. Zwei leichte Fehler zu Beginn des Spiels nutze Hähnlein zur 2-0 Führung. Als Hahndorf auf 1-2 verkürzen konnte, kam noch einmal Hoffnung auf. Im weiteren Verlauf des Spiels verwertete Hähnlein ihre Chancen konsequenter und siegte am Ende verdient mit 4-1. Nun ging es gegen den hohen Favoriten und Kadermannschaft aus Öflingen, Hahndorf stand gut in der Defensive und lag zur Halbzeit nur 0-2 hinten. Aus unerklärlichen Gründen brachen die Germanen nach der Halbzeit förmlich ein und Öflingen nutze dies noch zu einem klaren 9-0 Sieg. Auch gegen den Gastgeber aus Niederlauterstein 1-4 und Hofen 0-6 blieben die Germanen weiter ohne Punkt. Im abschließenden Spiel gegen Mindelheim gelang Hahndorf durch das 3-2 zumindest noch ein Achtungserfolg und Platz fünf. In der kommenden Saison soll das große Ziel, Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften, dann erreicht werden. Die vier erstplatzierten gehören dann nicht mehr zu den Gegnern, da sie in die U19 wechseln.