5. Spieltag der U13 – Hahndorf erstmals auf einem Qualifikationsplatz zur Nds.-Meisterschaft
21. Januar 2018
Robin und Arne übernehmen Tabellenführung der Verbandsliga
29. Januar 2018

U15 qualifiziert sich für Nds.-Meisterschaft

4. Spieltag U15 in Hannover

Die U15-Radballer des R. C. Germania Hahndorf, Maurice Zenk und Luca Heine, haben ihr Minimalziel, Platz zwei der Tabelle, am 4. und letzten Spieltag in Hannover erreicht und die Qualifikation zur Nds.-Meisterschaft geschafft. Für einen ersten Sieg gegen Bilshausen I hat es aber noch nicht gereicht.
Hahndorf erwische einen Traumstart. Bilshausen I (U13) wurde deutlich mit 6-0 geschlagen, noch deutlicher fiel der Sieg beim 9-0 gegen den Gastgeber aus Hannover aus. Nun ging es gegen den Angstgegner aus Aschendorf. Hahndorf erspielte sich eine 2-0 Halbzeitführung, die sie nach der Halbzeit schnell auf 5-0 ausbauten und bis zum Ende halten konnten. Im abschließenden Spiel gegen den Favoriten aus Bilshausen I verschliefen die Germanen die Anfangsminute und lagen 0-2 hinten. Zur Halbzeit konnten sie noch auf 1-2 verkürzen und nach der Halbzeit gelang sogar noch der Ausgleich. Knapp zwei Minuten vor Ende erhöhte Bilshausen I auf 3-2. Hahndorf warf alles nach vorne, wurde aber nicht mehr belohnt. Ein fälliger 4-Meter-Strafball für Hahndorf in der letzten Sekunde wurde durch den Schiedsrichter nicht mehr gesehen, sodass der mögliche Ausgleich nicht mehr möglich war. Auf der Nds.-Meisterschaft wird es die Möglichkeit der Revanche geben.