U15 qualifiziert sich für Nds.-Meisterschaft
29. Januar 2018
4. Spieltag der Oberliga in Gifhorn, Hahndorf I hält Kontakt zur Spitze
13. Februar 2018

Robin und Arne übernehmen Tabellenführung der Verbandsliga

Ankündigung U19

Einen fast perfekten Spieltag bestritt die dritte Vertretung des R. C. Germania Hahndorf in der Radball-Verbandsliga. Robin Schiller und Arne Stoewenau katapultierten sich durch 12 Punkte in Halle an Platz eins der Tabelle.
Gegen Gifhorn I (U19) erwischten die Germanen einen Traumstart und führten zur Halbzeit bereits 5-0. In Halbzeit zwei verwaltete man das Spiel und siegte am Ende klar mit 6-2. Mit gleichem Ergebnis wurde Gifhorn II vom Platz geschickt. Auch die dritte Vertretung aus Gifhorn unterlag 3-2. Spannender wurde es im Spiel gegen den Gastgeber aus Halle. Nach der ersten Halbzeit stand es leistungsgerecht 3-3. Eine überlegene zweite Halbzeit war dann der Grundstein für den 6-4 Sieg. Im abschließenden Spiel gegen Frellstedt I ließ die Konzentration bei den beiden jungen Spielern nach. Kurz vor Ende stand es 4-4. Hahndorf wollte den Sieg, verschoss aber Sekunden vor Schluss einen Strafball, den Frellstedt I durch einen letzten Konter zum 5-4 Sieg abschloss. Der erste Schritt in Richtung direkter Aufstieg ist mit dem ersten Tabellenplatz nach der Vorrunde getan. Nun gilt es die Leistung in der Rückrunde zu bestätigen.