Boßelturnier des SV Hahndorf, die Germanen waren dabei
20. Oktober 2018
Hahndorf U15 nach 2. Spieltag in Bramsche weiter im Mittelfeld der Tabelle
15. November 2018

2. Spieltag der U17 und U19 in Hahndorf

Am zweiten Spieltag der U17/U19 in Hahndorf sahen die 70 Zuschauer schwankende Leistungen der Hahndorfer Teams. Beide finden sich nun im Mittelfeld der Tabelle wieder.
Hahndorf 1 U17 (Maurice Zenk und Luca Heine) war im ersten Spiel gegen das Team aus Bilshausen 2 (U19) beim 0-9 chancenlos. Es folgte das wohl spannendste Spiel gegen Bilshausen 1 (U17). Gegen den sechstplatzierten der letztjährigen Deutschen Meisterschaft lag man schon 0-2 zur Pause hinten, als Hahndorf den Druck in Hälfte zwei erhöhte und das Spiel nach der Pause an sich zog. Der Lohn war der zwischenzeitliche Ausgleich zum 2-2. Als sich alle schon mit der Punkteteilung zufriedengaben, nutzte Bilshausen einen Fehler der Germanen kurz vor Ende zum 3-2. Durch einen fehlerfrei vorgetragenen letzten Angriff gelang Hahndorf fünf Sekunden vor Ende dann doch noch der erlösende und gerechte 3-3 Ausgleich. Im folgenden Spiel gegen Bilshausen 1 (U19) hatten beide erneut beim 0-9 keine Chance. In der abschließenden Begegnung gegen Bilshausen 2 (U15) hätte man das Spiel schon viel früher für sich entscheiden können, doch zahlreich vergebene Großchancen ließen nicht mehr als ein 4-2 zu.

Hahndorf I U19 (Ike Jürgens und Mattes Schulze) starteten sehr gut in den Spieltag und fanden schnell zu ihrem Spiel. Sie dominierten Hannover 1 U19 beim 9-1 und ließen den Landeshauptstädtern keine Chance. Im darauffolgenden Spiel gegen Bilshausen 2 U15 spielten sie ihre ganze Routine aus und fuhren einen ungefährdeten 5-3 Sieg ein. In den Spielen gegen Bilshausen 1 U19 (3-7) und Bilshausen 2 U19 (3-8) waren sie, wie auch schon ihre Vereinskammeraden, chancenlos. Spannend entwickelte sich das Spiel gegen Bilshausen 1 U17. In einem sehr ausgeglichenen Spiel waren es am Ende die überwiegenden Fehler auf Hahndorfer Seite, dass Bilshausen knapp mit 3-2 siegen ließ. Hier war sicher mehr drin gewesen.