Preisskat 2018 des R. C. Germania Hahndorf, Norbert Bothe siegte
11. März 2018
Miehe/Klauenberg erreichen Platz 2 beim 10. int. Oberligaturnier in Zscherben
26. März 2018

5. Spieltag der Verbandsliga in der Hahndorfer Mehrzweckhalle

Robin in Aktion

Am 5. Spieltag der Radball-Verbandsliga in heimischer Halle erwischten Robin Schiller und Arne Stoewenau einen rabenschwarzen Tag und verloren alle drei Spiele. Anstatt das Tor zur Oberliga ganz weit aufzustoßen, wird es nun am letzten Spieltag in Gifhorn noch einmal richtig spannend.

Dabei begann der Spieltag gegen Bilshausen III positiv. Hahndorf führte schnell mit 2-0. Aus unerklärlichen Gründen kippte die Begegnung. Innerhalb von zwei Minuten drehte der Gast das Spiel und siegte am Ende mit 3-2. Gegen Bilshausen IV lag man zur Halbzeit schon mit 1-4 hinten. Durch eine starke zweite Hälfte konnte man sich nur noch auf 4-5 herankämpfen und im abschließenden Spiel gegen die U17 aus Bilshausen zeigte man ein desolates Spiel und unterlag am Ende verdient mit 4-7. Lediglich die Partie gegen Göttingen II wurde kampflos mit 5-0 gewonnen.

Somit trennen vor dem letzten Spieltag die ersten vier Mannschaften der Tabelle nur ein Punkt. Sie kämpfen um die begehrten zwei Plätze, die zum Aufstieg in die Oberliga berechtigen. In Gifhorn treffen die ersten drei Teams nun am letzten Spieltag aufeinander. Spannung ist vorprogrammiert.