Aufstiegsrundenplätze für beide Hahndorfer Teams trotz durchschnittlichem Spieltag noch möglich
15. Januar 2018
U15 sicherten am 3. Spieltag in Bilshausen den zweiten Tabellenplatz
15. Januar 2018

U19 behielt mit 12 Punkten eine weiße Weste in Hannover

5. Spieltag U19 in Hannover

Ihre beste Saisonleistung zeigten Ike Jürgens und Mattes Schulze am 5. Spieltag in Hannover. Mit der Maximalausbeute von 12 Punkten aus vier Spielen schoben sie sich auf Tabellenplatz drei vor. Die beiden begannen im ersten Spiel gegen Obernfeld I wie die Feuerwehr. Von Anfang an klappten die Angriffszüge wie am Schnürchen. Der Lohn war ein klarer 7-0 Erfolg. Auch in den Spielen gegen Hannover I (U17) 7-2 und Obernfeld I (U17) 7-1 blieben sie ihrer 7-Tore-Linie treu. In beiden Spielen waren die Gegner chancenlos. Im abschließenden Spiel gegen Hannover I entwickelte sich ein spannendes und von beiden Teams auf hohem Niveau geführtes Match. Kurz vor der Halbzeit stand es leistungsgerecht 1-1, als Hahndorf noch einen 4-Meter-Strafball zugesprochen bekam. Mattes konnte den Ball aber nicht im Tor unterbringen. Nach der Halbzeit kam es dann noch schlimmer, als Hannover einen Fehler der Germanen zur 2-1 Führung nutzte. Ike und Mattes spielten weiter konzentriert und ihnen gelang nach einer gelungenen Angriffskombination der verdiente 2-2 Ausgleich. Kurz darauf erhöhte Mattes auf 3-2. Kurz vor Ende bekam Hannover einen Strafstoß aus kurzer Distanz zugesprochen. Diesmal versagten dem Hannoveraner Spieler die Nerven, er traf nur den Pfosten. Den Abpraller nutze Mattes schließlich zum umjubelten 4-2 Endstand.